Vor kurzem hatte ich das Vergnügen beim Difu-Seminar zum Thema “Wirtschaftsförderung 4.0 – Herausforderungen, Strategien, Trends” in Berlin einem Vortag von Dr. Michel Kopatz lauschen zu dürfen.

Viele seiner Ideen betreffen unser alltägliches Konsumverhalten. Wenn Leute befragt werden, ob sie gegen Massentierhaltung sind, stimmt ein Großteil der Bevölkerung zu. Gleichzeitig wird ein Grill für 800.-€ gekauft, um dann die billigsten Würstchen aus dem Discounter drauf zu legen.

Da ich seine Theorie von der Ökoroutine nicht umfänglich hier wieder geben kann und will, hier ein Vortag von ihm, den ich auf youtube gefunden habe, der dem, den ich in Berlin gehört habe, sehr ähnlich ist:

Weiterführend ist natürlich sein Buch Ökoroutine: Damit wir tun, was wir für richtig halten zu empfehlen. Auch der Blog von Dr. Michael Kopatz macht Spaß und bringt interessante Ideen mit.

Anmerkung:
Natürlich empfehle ich das Buch in im lokalen Handel zu kaufen. Der Link zu Amazon soll nur denen dienen, die keinen Buchhandel in der Nähe haben oder die nicht die Möglichkeit haben, weil sie z.B. ein körperliches oder psychisches Handicap haben.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.