Grüne Politik aus der Region Hannover

Eröffnung des Kindermuseums Zinnober

Heute hat in der Badenstedterstraße 48 das Kindermuseum Zinnober eröffnet. Nach über 14 Jahren haben die ehrenamtlichen Macherinnen endlich einen Ort gefunden.

“Der Verein “Zinnober – ein Museum für Kinder und Jugendliche in Hannover e.V.” wurde am 18. Dezember 2000 gegründet und als gemeinnützig anerkannt. Die Mitglieder bringen ihre fachlichen und persönlichen Kompetenzen in den Aufbau des geplanten Kindermuseums ein, sowohl im praktischen, ehrenamtlichen Engagement wie mit kreativen Ideen. So wurden bereits zahlreiche Workshops, Projekte und Ausstellungen realisiert.” (Zitiert nach: http://www.kindermuseum-hannover.de)

Kinder können hier durch haptisches und audiovisuelles Erleben Erfahrung sammeln. Im Hof wurde heute reichlich gebastelt, Väter und Mütter, die mit ihren Kindern an der Holzbank sägten und schraubten. Eine große Seifenblasen-“Maschine”, in der sich die Kinder in eine Seifenbalse stellen können, findet sich gleich im ersten Raum. Im Hauptraum wurde gerade um Ruhe gebeten, als ich ankam, denn eine Klangkomposition mit alten Audiokassettenrekordern, wurde von einige kleinen BesucherInnen vorgeführt. Im selben Raum findet derzeit die Ausstellung “So bin ich” statt.

Ich wünsche dem Kindermuseum weiterhin viel Erfolg. Danke für Euer Engagement.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.